Voll finanzierte Rotary-Friedensstipendien: MA oder Zertifikat in Friedens- und Entwicklungsstudien

Das vollständig finanzierte Rotary Peace Fellowship, das Studiengebühren und Lebenshaltungskosten deckt, erhöht die Fähigkeit bestehender Führungskräfte, Konflikte zu verhindern und zu lösen, indem es akademische Ausbildung, Felderfahrung und professionelles Networking anbietet.

Bis zu 90 Stipendiatinnen und Stipendiaten werden jedes Jahr in einem weltweit wettbewerbsorientierten Verfahren nach persönlichen, wissenschaftlichen und beruflichen Leistungen ausgewählt. Fellows erwerben entweder einen Master-Abschluss oder ein Zertifikat in Friedens- und Entwicklungsstudien an einem der Rotary Peace Centers, die sich an führenden Universitäten auf der ganzen Welt befinden.

Über 1,600 Alumni des Programms arbeiten in mehr als 140 Ländern als Führungskräfte in nationalen Regierungen, Nichtregierungsorganisationen, Bildung und Forschung, Strafverfolgung und internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und um sich zu bewerben

Bewerbungsschluss für das Studienjahr 2024/25 ist der 15. Mai 2023.

Master-Studium

  • 15- bis 24-monatiges Programm, Lernen im Klassenzimmer in kleinen Gruppen, in Bereichen mit Bezug zu Frieden und Entwicklung. Bestimmt für Führungskräfte, die kurz vor dem Beginn ihrer Karriere stehen
  • 50 Stipendiatinnen und Stipendiaten werden jährlich ausgewählt, um an einem von fünf Rotary Peace Centers an Partneruniversitäten zu studieren, die interdisziplinäre Curricula mit forschungsorientierter Lehre anbieten
  • 2-3 Monate Feldstudienerfahrung zur Entwicklung praktischer Fähigkeiten
  • Fellows verbinden sich mit einer internationalen Kohorte von Fellows, Vordenkern und einem globalen Netzwerk von Rotariern

Zertifikat zur beruflichen Weiterbildung

  • Einjähriges Programm für Berufstätige, das Online-Lernen, Präsenzunterricht und ein unabhängiges Projekt verbindet. Kandidaten, die aus Afrika stammen, in Afrika gearbeitet haben oder mit afrikanischen Gemeinschaften oder Initiativen außerhalb des Kontinents zusammenarbeiten, können sich für das Zertifikatsprogramm an der Makerere University in Uganda bewerben. (Das Zertifikatsstipendienprogramm in Chulalongkorn in Thailand nimmt 2023 keine Bewerbungen an.)
  • Für Führungskräfte des sozialen Wandels mit langjähriger Erfahrung in friedensrelevanten Bereichen bestimmt
  • 40 Stipendiaten werden ausgewählt, um ein Postgraduiertendiplom in Friedens- und Entwicklungsstudien bei Makerere zu erwerben
    Universität
  • Das interdisziplinäre Programm umfasst einen zweiwöchigen Online-Vorkurs, 10 Wochen Vor-Ort-Kurse mit Feldstudien, einen neunmonatigen Zeitraum, in dem die Stipendiaten eine Initiative für sozialen Wandel (mit interaktiven Online-Sitzungen) umsetzen, und ein Abschlussseminar vor Ort

Teilnahmeberechtigung: Qualifizierte Kandidaten müssen:

  • Sie haben drei Jahre einschlägige Berufserfahrung für den Masterstudiengang
  • Fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung für das Zertifikatsprogramm an der Makerere University haben und erklären können, wie ihr Plan zur Förderung des Friedens mit der Mission von Rotary in Einklang steht (Kandidaten für die Makerere University müssen entweder aus Afrika stammen, in Afrika gearbeitet haben oder mit afrikanischen Gemeinschaften zusammenarbeiten oder Initiativen außerhalb des Kontinents.)
  • Beherrschung der englischen Sprache (Masterkandidaten, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen standardisierte Testergebnisse für die englische Sprache vorlegen.)
  • Sie haben einen Bachelor-Abschluss (Master-Kandidaten müssen eine Kopie ihrer Zeugnisse vorlegen.)
  • Führungsqualitäten demonstrieren
  • Setzen Sie sich stark für interkulturelles Verständnis und Frieden ein
  • Zwischen dem Abschluss des letzten akademischen Studiengangs (Bachelor- oder Master-Abschluss) und dem beabsichtigten Beginn des Stipendiums müssen mindestens drei Jahre liegen. Bewerber, die derzeit in einem Bachelor- oder Masterprogramm eingeschrieben sind, können sich nicht bewerben

 

Mach mit bei der Kampagne und hilf uns #SpreadPeaceEd!
Bitte senden Sie mir E-Mails:

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Nach oben scrollen