Versöhnung und Bildung in Bosnien und Herzegowina: Von der Segregation zum nachhaltigen Frieden

Neues Buch

Versöhnung und Bildung in Bosnien und Herzegowina: Von der Segregation zum nachhaltigen Frieden

Autor: Eleonora Emkic
Herausgeber / Datum:
Springer / 2018
[icon name=“share“ class=““ unprefixed_class=““] Besuchen Sie Springer für weitere Informationen und zum Kauf

  • Wichtig für Pädagogen, die zu einem langfristigen Plan für ein Bildungssystem in Postkonfliktländern beitragen
  • Konkrete Schritte zur Integration friedenspädagogischer Werte in das formale Bildungssystem und in die breitere Gemeinschaft
  • Wichtig für alle Akteure, die auf nationaler Ebene in einem Post-Konflikt-Umfeld im Bildungsbereich tätig sind

Zwei Jahrzehnte nach dem Krieg ist Bosnien und Herzegowina (BiH) immer noch mit einer schwachen nationalen Identität sowie ethnischen und religiösen Spaltungen konfrontiert, die das Land weiterhin daran hindern, einen nachhaltigen Frieden und eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Das Bildungssystem ist auch nach ethnischen und religiösen Linien gegliedert. In dieser Studie werden Forschungsfragen zu den Herausforderungen erörtert, mit denen BiH auf dem Weg zur Friedenstransformation konfrontiert war; über die Beziehung zwischen dem aktuellen Bildungssystem und der Entwicklung eines nachhaltigen Friedens in BiH; sowie Antworten darauf, wie durch Friedenserziehung ein positiver und nachhaltiger Frieden in BiH erreicht werden kann. Um einen friedensfördernden Rahmen zu bieten, bietet die Studie eine Analyse der Rolle von Bildung und Bildungsprogrammen (formal und nicht-formal) bei der Schaffung ethnischer Identität und friedlicher Koexistenz in BiH seit dem Osmanischen Reich bis heute. Die Studie stützt sich auf Interviews mit Interessenvertretern aus BiH zu Lücken im Friedenskonsolidierungsprozess, im Bildungssystem und Verbesserungsvorschlägen.

schließen
Mach mit bei der Kampagne und hilf uns #SpreadPeaceEd!
Bitte senden Sie mir E-Mails:

1 Gedanke zu „Versöhnung und Bildung in Bosnien und Herzegowina: Von Segregation zu nachhaltigem Frieden“

Treten Sie der Diskussion bei ...

Nach oben scrollen