Friedenstandem: Konfliktprävention und -lösung durch Sprach- und Kulturaustausch

„Tandem“ ist nicht nur ein Fahrrad, auf dem sich zwei Menschen anstrengen, gemeinsam voranzukommen, sondern auch eine Sprachlernmethode. Das Sprachenlernen durch den Austausch in Gruppen oder Paaren ermöglicht gleichzeitig direkte Einblicke in die Kulturen der Partner und schwächt Feindbilder.

Seit 2019 läuft das Projekt „Dialog/Frieden-Tandem“, das die Methode in Krisenregionen einsetzt, um gewaltsamen Konflikten vorzubeugen, während dieser Brücken zu halten und anschließend Versöhnungsprozesse anzustoßen. Jetzt ist die 6. Version des kostenlosen Handbuchs erschienen.

Laden Sie das Peace Tandem Handbuch herunter (Englisch)

Das Handbuch („Friedenstandem: Konfliktprävention und -lösung durch Sprach- und Kulturaustausch“) verbindet eine Einführung in die Konflikttheorie mit praktischen Ratschlägen zur Anwendung der Tandemmethode. Es richtet sich an Friedensaktivisten, Lehrer und Forscher und kann in allen Altersgruppen vom Kindergarten bis zum Seniorenheim eingesetzt werden. Die Projekte (bisher in der Zentralafrikanischen Republik, der DR Kongo, Ägypten, Indien und Pakistan, Italien, Nicaragua, Nordmazedonien und der Ukraine) reichen von intergemeinschaftlichen Radiosendern und Studentenaustauschen bis hin zu zweisprachigen Online-Kursen zur Konfliktlösung.

Die Unterschiede zur 5. Version:

  1. Das Handbuch ist nun zum Selbstlernen geeignet, es enthält Fragen und einen Lösungsschlüssel.
  2. Kapitel 5 wurde mit Videos und Fotos angereichert.
  3. Eingebunden werden die Projektergebnisse und Kommentare der Teilnehmer.
  4. Es gibt auch einen kostenlosen Coaching-Service.

Das Handbuch ist in mehreren Sprachen verfügbar:

Mach mit bei der Kampagne und hilf uns #SpreadPeaceEd!
Bitte senden Sie mir E-Mails:

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Nach oben scrollen