Die Marquette University sucht einen Spezialisten für Friedenspädagogik in Vollzeit

Marquette University Peace Works (MUPW), ein forschungsbasiertes Programm, das vom Marquette University Center for Peacemaking betrieben wird, fördert erfolgreich eine positive Jugendentwicklung, reduziert Jugendgewalt und verändert das zwischenmenschliche und Gruppenverhalten von Studenten. MUPW zielt darauf ab, dies zu erreichen, indem a) die Anzahl störender Verhaltensvorfälle reduziert wird, b) die Anwendung zwischenmenschlicher Fähigkeiten erhöht wird und c) das Klima in Schule und Gemeinde verbessert wird.

MUPW verwendet einen sozial-emotionalen Lehrplan, restaurative Praktiken und Peer-Mediation, um Jugendkommunikationsfähigkeiten, aktives Zuhören, kritische Beobachtungsfähigkeiten, Mediationstechniken, Wutmanagementfähigkeiten, Selbstreflexion und Problemlösung durch Gruppeninteraktion, Rollenspiele und Übungen zu lehren , und Reflexion. Dieses Programm hilft Jugendlichen, praktische Fähigkeiten für die persönliche und zwischenmenschliche Entwicklung, den Aufbau von Gemeinschaften und die Friedensstiftung zu erlernen.

Der Peace Education Specialist wird bei der Entwicklung und Umsetzung des Peace Works-Programms in Milwaukees öffentlichen, privaten und religiösen Schulen behilflich sein. Bei dieser Stelle handelt es sich um eine einjährige, durch Zuschüsse finanzierte Vollzeitstelle (40 Stunden pro Woche), inklusive Zusatzleistungen mit der Option auf jährliche Verlängerung.

Der erfolgreiche Bewerber ist mit Methoden zur Vermittlung von Gewaltfreiheit und Konfliktlösung an Jugendliche vertraut und hat Erfahrung in der Durchführung von Programmen. Wir wünschen uns Bewerber, die organisiert, mitfühlend, selbstreflexiv, achtsam, flexibel und engagiert sind. Die Bewerber müssen eine Leidenschaft für die Arbeit mit gefährdeten Jugendlichen in einem Bildungsumfeld und die Fähigkeit haben, eine Beziehung zu Schülern und Familien mit unterschiedlichem sozioökonomischem, rassischem und religiösem Hintergrund aufzubauen und diese zu betreuen. Wir wünschen uns Pädagogen mit Wissen und Erfahrung in traumainformierten Ansätzen, sozial-emotionalem Lernen, restaurativen Praktiken, moderierender Mediation, motivierender Gesprächsführung und Sonderpädagogik.

Alle Bewerber müssen ein zuverlässiges Transportmittel haben.

Mach mit bei der Kampagne und hilf uns #SpreadPeaceEd!
Bitte senden Sie mir E-Mails:

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Nach oben scrollen