Ausschreibung: UNAOC Young Peacebuilders Program in Lateinamerika und der Karibik 2023 (vollständig finanziert)

Bewerbungsfrist: 12. März 2023

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten und sich zu bewerben

Bewerbungen für das UNAOC Young Peacebuilders Program in Lateinamerika und der Karibik 2023 sind möglich. Die UNAOC Young Peacebuilders ist eine Initiative zur Friedenserziehung, die junge Menschen dabei unterstützen soll, Fähigkeiten zu erwerben, die ihre positive Rolle in Fragen des Friedens und der Sicherheit stärken können gewaltsamen Konflikten vorzubeugen. Es macht auch die Initiativen, Aktionen und Projekte sichtbar, die von jungen Menschen für Frieden und die Förderung von Vielfalt und Dialog initiiert wurden. Als solches reagiert es auf die jüngsten internationalen politischen Empfehlungen, die in den Resolutionen 2250 und 2419 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen zu Jugend, Frieden und Sicherheit und im Aktionsplan des Generalsekretärs zur Verhütung von gewaltbereitem Extremismus dargelegt sind.

Geleitet von dem Grundsatz, dass Jugendliche Schlüsselakteure sind, um Frieden zu erreichen und gewaltbereiten Extremismus zu verhindern, entwickelt UNAOC Bildungsprogramme, um die Fähigkeit junger Menschen und ihrer Organisationen zu verbessern, gegenseitigen Respekt, Verständnis und langfristige positive Beziehungen zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen zu fördern .

Programmkomponenten

  • Teil 1: Online-Phase. Die Teilnehmer greifen über eine kollaborative Online-Plattform auf den Kurs zu. UNAOC und andere Trainer moderieren die ersten Module des Lehrplans und geben den Teilnehmern die Möglichkeit, sich vor ihrem ersten persönlichen Treffen kennenzulernen. Sie lernen auch Werkzeuge und Konzepte kennen, beteiligen sich an Diskussionen und beginnen, über ihre Friedensaktionen nachzudenken.
  • Teil 2: Präsenzworkshop. Alle Teilnehmer reisen an, um das Training abzuschließen und durch lokale Feldbesuche zu erfahren, wie Friedensförderung erfolgreich umgesetzt wird.
  • Teil 3: Angewandtes Lernen. Umsetzung einer persönlichen Friedensinitiative: Die Teilnehmer werden von professionellen Trainern der UNAOC angeleitet und bleiben über die Online-Plattform mit anderen Teilnehmern in Kontakt, während sie über die Umsetzung ihrer Projekte berichten.
  • Teil 4: Symposium zum Austausch von Ergebnissen. Die Teilnehmer sind eingeladen, an einem Symposium teilzunehmen, bei dem sie ihre Erfahrungen, gewonnenen Erkenntnisse, Errungenschaften und Empfehlungen mit einem breiteren Publikum aus Praktikern, politischen Entscheidungsträgern, Medien und der allgemeinen Öffentlichkeit teilen.
Mach mit bei der Kampagne und hilf uns #SpreadPeaceEd!
Bitte senden Sie mir E-Mails:

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Nach oben scrollen