Monat: März 2022

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen zu einem Band, der Sicherheit neu definiert, „Feminist Perspectives on Global Security: Confronting Convergent Existential Crises“

Diese Sammlung wird feministische Sicherheitsperspektiven und mögliche Veränderungsstrategien untersuchen, um das globale Sicherheitssystem von endemischen Konflikten/Krisen in stabile menschliche Sicherheit zu verwandeln, die konsistent auf ökologischer Gesundheit und menschlicher Handlungsfähigkeit und Verantwortung basiert. Vorschläge sind bis zum 15.

Gewähren Sie Gelegenheit für von Kindern geführte Projekte. Bewerben Sie sich bis zum 31. März 2022

Das Children's Solutions Lab (CLS) zielt darauf ab, junge Menschen dabei zu unterstützen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Armut, von der Kinder in ihren Gemeinden betroffen sind, durch Lösungen auf der Grundlage von Bildung und Friedenserziehung anzugehen. Mit der Unterstützung von Erwachsenen sind Kindergruppen eingeladen, ihre Ideen vorzustellen und sich um einen unserer Mikrozuschüsse (zwischen 500 USD und 2000 USD) zu bewerben, um ein von Kindern geleitetes Projekt umzusetzen. Bewerbungsfrist: 31. März.

Herr Guterres, bitte gehen Sie DRINGEND nach Moskau und Kiew

Wir rufen alle, die wir erreichen können, dazu auf, ihre eigenen Bitten an Generalsekretär Guterres zu richten, nach Moskau und Kiew zu reisen, um einen sofortigen Waffenstillstand herzustellen und ernsthafte Friedensgespräche voranzutreiben, die von der UNO gesponsert werden und die Menschen der Welt vertreten, die Frieden wollen und brauchen.

Der ukrainische Pazifist Yurii Sheliazhenko darüber, wie man die Sache des Friedens unterstützt

Yurii Sheliazhenko, Exekutivsekretär der ukrainischen pazifistischen Bewegung, beleuchtet die Bedeutung der Friedenserziehung, um Angst und Hass zu überwinden, gewaltfreie Lösungen anzunehmen und die Entwicklung einer Friedenskultur in der Ukraine zu unterstützen. Er untersucht auch das Problem einer militarisierten Weltordnung und wie eine Perspektive gewaltfreier globaler Governance in einer zukünftigen Welt ohne Armeen und Grenzen dazu beitragen wird, den Russland-Ukraine- und Ost-West-Konflikt zu deeskalieren, der eine nukleare Apokalypse droht.

WAR: HerStory – Reflexionen zum Internationalen Frauentag

Der 8. März ist der Internationale Frauentag, eine sinnvolle Gelegenheit, über die Möglichkeiten nachzudenken, die Gleichstellung der Geschlechter vom Lokalen zum Globalen zu beschleunigen. Die Globale Kampagne für Friedenserziehung ermutigt zu Nachforschungen und Maßnahmen zur Untersuchung der Auswirkungen, die Kriege auf Frauen und Mädchen haben, sowie zur Vorstellung der Strukturen, die geändert werden müssen, um menschliche Gleichheit und Sicherheit zu erreichen.

Krieg beenden, Frieden schaffen

Ray Acheson argumentiert, dass zur Bewältigung der sich verschärfenden Krisen in der Ukraine Krieg und Kriegsprofite ein Ende haben müssen, Atomwaffen abgeschafft werden müssen und wir uns der Welt des Krieges stellen müssen, die absichtlich auf Kosten von Frieden, Gerechtigkeit und Überleben aufgebaut wurde.

Zehn Punkte zur Ukraine aus friedenspolitischer Sicht

Werner Wintersteiner argumentiert, dass Frieden auch nach dem russischen Angriff die einzige Option in der Ukraine sei. Aufbauend auf seiner Analyse lädt das GCPE die Leser ein, die Perspektive der Friedensforschung zu betrachten, zu untersuchen, was im aktuellen Diskurs fehlt, und darüber nachzudenken, welche Systemänderungen erforderlich sein könnten, um eine gerechte Friedensregelung zu ermöglichen.

Nach oben scrollen